Das es The Yard heute in Mailand gibt, ist einem glücklichen Zufall zu verdanken. Eigentlich wollte der heutige Besitzer nur einen Platz finden, an dem er mit seiner Familie leben kann und hat anstelle dessen die perfekte Location des Boutique Hotels The Yard gefunden.  Es ist perfekt für ein Wochenende in Mailand und die Lage im Navigli Viertel, im Herzen von Mailand, ist unschlagbar.

Die alten Überseekoffer und Hutschachteln im Empfangsbereich stehen stellvertretend für die  Ankunft und  Abreise der Gäste, jede Ecke überrascht und jedes Objekt erzählt eine eigene Geschichte. Den gekonnten  Vintage-Style  findet man im ganzen Haus wieder und jedes Zimmer ist einzigartig. Die vielen Vintage Sport-Trophäen erzählen von Leidenschaft und das gesamte Haus ist geschmackvoll und stilsicher eingerichtet. Gleich nach dem Eintreten spürt man diese einzigartige out-of-time Atmosphäre, die einen nicht mehr loslässt. Der Frühstücksraum ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und das Frühstück wird direkt an den Tisch gebracht. Wem diese Auswahl an Brot, Früchten, Joghurt und Saft nicht ausreicht, kann sich jederzeit Rührei, Omlett und vieles mehr bestellen. Aber eigentlich ist alles bereits vorhanden, was man zum Frühstück in Italien braucht.

The Yard Milano ist ein besonderes Hotel und wenn man einmal hier gewesen ist möchte man auch unbedingt wiederkommen. Und ein weiteres, unschlagbares Plus: Man kann von hier bequem zu Fuß zu Carlo e Camilla laufen…

www.theyardmilano.com

 

up